VMware The Parent Virtual Disk has been modified since child was created

Es scheint als hätte der Snapshot die Zuordnung zur
Ursprungsplatte verloren. Benutze HEX EDIT FREE (v.3-of) und öffne
die vmdk-Datei ohne 0000001.vmdk. Suche nach CID=xxxxxxxx und merke
sie dir. Jetzt die 00000001.vmdk öffnen und nach parent=xxxxxxxx
suchen. Hier jetzt die CID der Ursprungsplatte eintragen und
speichern. Damit wird schon mal wieder die korrekte Plattengrosse
in den Machineneinstellungen angezeigt. Ein Start der VM sollte nun
auch klappen. Evtl. kann die Disk noch defragmentiert werden. Ich
konnte mir so eine Neuinstallation sparen und war sehr glücklich
(5Tage Arbeit waren gerettet). Ich gebe natürlich keine Garantie,
dass dieses Vorgehen immer und überall klappt.

MfG jb

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter EDV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s